Autoren gesucht!
Alles rund um Wohnideen

Duftkerzen: Wie Düfte auf uns wirken

Duftkerzen

Duftkerzen schaffen natürlich wie alle Kerzen durch ihr sanftes Licht eine schöne und gemütliche Atmosphäre.

Das ist natürlich gerade in der Übergangszeit eine gute Methode um sich zu entspannend.

Die Düfte einer Duftkerze sind aber nicht nur angenehm für die Nase, sondern wir können durch bestimmte Düfte auch aktiv unser Wohlbefinden beeinflussen. Für den Herbst empfehlen sich insbesondere Düfte die anregend wirken und bei trüben Wetter beleben. Hier sind besonders fruchtige Düfte wie Erdbeere oder Orange empfehlenswert.

Wenn das Wetter dann noch etwas kälter wird gibt es Düfte, die wärmend auf unsere Sinne wirken. Zu diesen Düften gehört, z.B. Zimt. Und sollte es uns doch einmal mit einer Erkältung erwischt haben helfen Kräuterdürfte, insbesondere Pfefferminze positiv auf die Atemwege aus.

Verstärken kann man diesen Effekt natürlich noch, wenn man statt Duftkerzen Stöfchen mit Wasserschalen benutzt, in denen man die ätherischen Öle, die die Wirkstoffe der Düfte sozusagen transportieren direkt verdampft.

Bildquelle: kerzenguete.de

Stichworte:

, , , , , , , ,
« Wandtattoo: Urlaubsfeeling für zu H...
Putzroboter: High Tech Putzhilfe »

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Herbst Deko: Gemütliches Farbenspiel sagte am 26. September 2010 um 16:11

    [...] mit seiner intensiven Farbe auch gut zum Herbst passt. Schöne Kissen mit herbstlichen Motiven, Duftkerzen, zum Beispiel wärmender Apfel-Zimt Duft und dicke Wolldecken runden die Herbst Deko kuschelig [...]

  2. Weihnachtliche Düfte: Zimt & Co. sorgen für gemütliche Atmosphäre sagte am 9. November 2010 um 18:48

    [...] Weihnachtsdüfte, wie zum Beispiel Anis und Zimt haben eine ausgleichende und entspannende Wirkung auf unser Nervensystem. Manche Forscher gehen sogar so weit zu sagen, dass Zimt und Anis Kälte [...]

Kommentar abgeben